Über mich

Über mich

Dass es im Leben nichts Wichtigeres als die Gesundheit gibt, habe ich mit schmerzhafter Erfahrung lernen müssen. 2011 erkrankte ich an den Rippen und hatte im gleichen Jahr einen schweren Autounfall der meine Wirbelsäule verletzte. Ich rannte von Arzt zu Arzt, wurde immer wieder mit Schmerzmitteln und Krankschreibungen vertröstet, doch nie konnte mir gesagt werden woran ich eigentlich leide.

Ich hatte schon seit mehreren Jahren immer mal wieder Yoga gemacht doch nie einen richtigen Draht dazu gefunden. Als ich mich nun jedoch ohne Hilfe wiederfand und endlich realisierte, dass es so nicht weitergehen kann, habe ich mit kleinen Yogaübungen zu Hause angefangen. Zunächst nur sehr einfache Dehnungen, dann immer mehr.

Nach ein paar Wochen verschwanden die Rippenschmerzen und nach einigen Monaten stabilisierte sich meine Wirbelsäule wieder vollständig.

Ich fand eine Yogalehrerin die mir auch die meditative Seite des Yogas näher brachte.

2014 entschied ich dann dass es Zeit ist meinen Beruf als Chemielaborantin aufzugeben und mein Leben dem Gesund- und Glücklichsein zu widmen. Ich reiste zunächst ein Jahr um die Welt, nahm in den verschiedensten Ländern und Kulturen Yogauntericht und Meditationsstunden. Am Ende habe ich so viel über das Gesund und Glücklichsein gelernt, dass ich es unbedingt an die Welt weitergeben wollte. Deswegen habe ich im letzten Monat meiner Reise eine Yogalehrer Ausbildung gemacht.

Zurück in Deutschland habe ich angefangen in Bonn Ernährungswissenschaften zu studieren um herauszufinden welche Ernährung der menschliche Körper braucht um Gesund zu bleiben.

Jeder Mensch ist individuell und hat eigene Bedürfnisse, es gibt keine Universal Diät, Yogapraxis oder Therapie die auf jeden passt. Deswegen lege ich im Unterricht besonderen Wert darauf dass jeder in sich selbst hineinschauen, seine Bedürfnisse finden und stillen kann um gesund und glücklich zu werden und zu bleiben.

  • Schritte und Zertifizierungen auf meinem Yoga-Weg
  • 230h Yogalehrer Ausbildung, AYC, USA (2015)
  • mehrere Workshops Thai Yoga (2016/2017)
  • 14h Fortbildung „Advancing Therapeutic Education“ mit L. Kaminoff (2017)
  • 300h Yogalehrer Fortbildung, Indien (2017)
  • 30h Yoga Therapie Fortbildung (2017)
  • 3h TT Pranayama und Bandhas (2018)
  • 25h „Anatomy, Alignment, Adjustments“ mit Mark Stephens (2018)
  • 50h Fortbildung Yoga für Kinder nach YoBEKA (2018/19)

Bei Fragen kontaktiere mich gerne oder schaue weiter bei
Was ist Yoga + mit Anna?  |  Kursplan + Events  |  Einzelstunden  |  Yogatherapie  |  Business Yoga  |  Meditation